Mission

Leben ist mehr.
Leben ist Überfluss.
Leben passiert für dich.
Du bist der Einzige, der dir im Weg steht.

Im Yoga gibt es den Begriff des Guna. Es bedeutet so viel wie Qualität bzw. Grundeigenschaft. Es wird Unterschieden in Tamas, Rajas und Sattva.

Tamas: Trägheit & Schwere
Rajas: Aktivität, Unruhe & Getriebenheit
Sattva: Reinheit, Gleichgewicht & Harmonie.

Sie beschreiben einen Bewusstseinszustand durch den wir die Welt und unser Leben erfahren.

In Tamas nehmen wir die Welt als hoffnungslos & uns selbst als hilflos wahr. Unsere emotionale Realität ist geprägt von Apathie, Trauer & Ängsten. Wir empfinden uns als schwer & träge und jede Mühe scheint vergebens, weil es sowieso nichts ändern würde. Gleichzeitig haben wir die höhsten Erwartungen an unsere Umwelt uns zu „retten“ und sind enttäuscht & irgendwann sogar verbittert, wenn kein Retter kommt. Wir fühlen uns einsam & alleine gelassen. Wir sind Opfer unserer Umwelt.

In Rajas versuchen wir durch Handeln & Aktionismus unsere Ziele zu erreichen. Unsere Wahrnehmung ist geprägt von Begierde, Lust & Stolz. Dahinter steckt jedoch ein Gefühl von Kleinheit & Unbedeutendheit. Dieses Gefühl nicht mehr spüren zu wollen, ist der größte Antreiber in diesem Bewusstsein und wir hoffen, dass wir uns durch das Erreichen unserer Ziele irgendwann einmal genug fühlen. In diesem Zustand steht uns viel mehr Energie zur Verfügung und wir erreichen oftmals auch ein gewisses Level an weltlichen Erfolg. Wir befinden uns jedoch in einem ständigen Wettkampf mit der Welt und sind alleine im Kampf gegen die anderen. Einige, die aus diesem Zustand heraus erfolgreich werden, machen dass auf Kosten anderer, ohne dabei zu erkennen, dass sie letztendlich sich selbst damit am meisten schaden.

In Sattva handeln wir aus einem Gefühl von Mut, Akzeptanz, Liebe & innerem Frieden. Es geht nicht mehr darum eine innere Leere zu füllen, sondern aus der Freude am Schöpfen zu kreieren. Wir empfinden die Welt als einen Ort des Überflusses, der uns bereitwillig gibt, was wir möchten. Leben ist leicht & mühelos.

Für jeden von uns, zeigt sich die Welt im Außen entsprechend des inneren Bewusstseinszustands. Die Lösung unserer Probleme liegt daher nicht darin, mit Gewalt im Außen unsere Umstände zu ändern, sondern nach Innen zu gehen und unsere Wahrnehmung zu verändern. Eine neue Wahrnehmung bedeutet neue Emotionen, Gefühle & Gedanken. Gelinkt uns das, ist das Ändern der äußeren Umstände ein Leichtes.

Unsere Mission ist es euch die Ansichten & Werkzeuge an die Hand zu geben, die es euch ermöglichen diesen inneren Wandel zu vollziehen. Damit ihr anfangen könnt nach und nach das Leben eurer Träume zu kreieren. Weil letztendlich ist jeder von uns der Schöpfer seines Lebens.